Klettern

Unter den sportlichen Aktivitäten, die das Hotel Ilio empfiehlt, eignet sich das Klettern zur Entdeckung des Kaps von Sant'Andrea und der Insel Elba

Die Insel Elba hält auch für begeisterte Kletterer einiges bereit: der am besten geeignete Ort innerhalb des Nationalparks des Toskanischen Archipels ist das Vorgebirge im Westen der Insel, wo sich die höchsten Berge Elbas befinden. Dort gibt es von den FASI-Führern (Verein der Italienischen Sportkletterei) eingerichtete, spektakuläre Kletterrouten.

Hinter der Bucht von Sant’Andrea erhebt sich Elbas höchster Berg, der Monte Capanne (1019m), dessen Hänge mit Kastanienbäumen bewachsen sind. Gegen Pomonte hin, auf dem Gebirge im Westen Elbas, in der Capannekette, befindet sich der Monte di Cote (900m). In Richtung Marciana hingegen erhebt sich der Monte Giove (855m), der eines der schönsten Panoramas der ganzen Insel bietet. Die vom Wind geschliffenen Felsen haben eigentümlich menschliche Formen angenommen.

Vom Strand von Sant’Andrea aus

In Sant’Andrea lässt es sich auf den Klippen klettern. Die Bedürfnisse der Natur müssen dabei respektiert werden. Im Frühling, zum Beispiel, sind die Vögel mit dem Nestbau und dem Aufzug des kommenden Nachwuchs beschäftigt.

Andere Routen

Der Monte San Bartolomeo, der von Chiessi aus erreichbar ist, die „Madonna del Monte“, die bei der gleichnamigen Wallfahrtskirche beginnt und die „Fetovaia“ oberhalb Marciana. Zu Ihrer eigenen Sicherheit möchten wir Sie daran erinnern, dass der Zustand der Haken immer überprüft werden muss.

Sie die Routen der Insel Elba im Detail

HOTEL ILIO • Capo S. Andrea • Island of Elba • Tuscany • Italy • Tel. +39 0565.90.80.18 • email: booking@hotelilio.com

Go top